Creed II – Rocky´s Legacy

Creed II – Rocky´s Legacy

30. Januar 2019 0 Von Seitenweisheiten

Rocky, der wievielte Teil? Erstaunlich, woher Sylvester Stallone immer wieder die Ideen hernimmt um seinen Helden am Leben zu erhalten.

Zu Beginn ähnelt der Film sehr stark Rocky IV, was wahrscheinlich gewünscht ist. Soll doch die Geschichte des Apollo Creed in Erinnerung gerufen werden. Dadurch wird der ganze Plot aber vorhersehbar. Zur Steigerung der Dramatik darf Apollo´s Sohn Adonis einen patscherten Heiratsantrag machen, der dann (Überraschung) in eine Schwangerschaft mündet. In Anbetracht seiner bevorstehenden Vaterschaft wird es für Adonis Creed also einiges an Überwindung kosten, den Kampf des Jahrhunderts zu wiederholen.

Es kommt, wie es kommen muss, der Kampf endet im Desaster (Achtung: Spoiler-Alarm) und „Donny“ versinkt in Gram und Schmach. So einen weinerlichen Schwergewichts-Boxer hat die Welt noch nicht gesehen. Vielleicht ist es nur die furchtbare Synchronisation aber peinlicher hätten sie ihn nicht mehr jammern lassen können?

Einen großen Pluspunkt für das Baby! Auch wenn der Film bis zu diesem Zeitpunkt eher an ein Kino der ganz großen Gefühle erinnert, entschädigen die Grimassen des Babys dafür. Das Baby ist es, das den gefallenen Box-Star wieder wachrüttelt. Und Rocky natürlich.

Nach einer ziemlich langen Durststrecke im Tal der Tränen kommt Creed endlich wieder auf die Beine und findet zu seiner Form zurück. Interessant, wie die Filmemacher das anstellen, dass er wirklich 2/3 des Films wie ein Weichei daher kommt und erst am Schluss wieder mit glänzenden, gestählten Muskeln und markantem Gesichtsausdruck durch die Gegend rennt.

Auf ein paar Gustostückerl darf man sich freuen. Die Rocky-Treppe zum Beispiel in Philadelphia, die unvergängliche Brigitte Nielsen oder einfach nur über den wettergegerbten, verwegenen Dolph Lundgren. Es soll nicht der Eindruck entstehen, dass mir der Film nicht gefallen hat. Ich hatte nur lange das Gefühl, in einem Frauenfilm zu sitzen und nicht in Rocky. Dennoch bin ich der Meinung, dass man ihn gesehen haben sollte. So als echter Rocky-Fan. Deshalb vergebe ich sogar 4 Bücherkatzen von 5 🙂

Quelle Beitragsbild: ©Warner Bros. Pictures Germany