Kategorie: Bücher

Macbeth – Jo Nesbo

Freu mich schon auf mein nächstes Buch. Jo Nesbo. Macbeth. 624 Seiten. Deshalb das eBook. Ich mag so dicke Bücher nicht mehr so lange halten. Warum soll man es sich erschweren, wenn es neue Technologie einfacher macht. Dies ist nur eine Ankündigung … damit will ich vermitteln, dass ich eh am laufenden Band lese. Es…

Von Seitenweisheiten 3. Januar 2019 0

Nichts gesucht. Alles gefunden – Jean-Christophe Rufin

Noch so ein Buch über den Jakobsweg – das war mein erster Gedanke. Aber: Gleich nach den ersten paar Zeilen wurde ich positiv überrascht. Diese Geschichte ist kein philosophisches Herumgelabere und keine huldvolle Beweihräucherung. Dieser etwas andere Reisebericht beschreibt den Jakobsweg genauso kritisch und schonunglos wie ich ihn mir vorstelle. Den Autor kannte ich vorher…

Von Seitenweisheiten 28. Dezember 2018 0

ORIGIN – Dan Brown

Sorry Dan Brown aber Origin ist eine Mühsal ohne Gleichen. Man quält sich durch die zähe Masse langatmiger Charakterbeschreibungen, die Rückblicke dramatischer Ereignisse und wundert sich ununterbrochen warum der spanische Thronfolger plötzlich Julian heißt. Normalerweise lese ich Dan Brown in einem Zug. Bei diesem Buch musste ich mich zwingen weiterzulesen. Bereits im Frühjahr gekauft, lag es…

Von Seitenweisheiten 19. Dezember 2018 1

So wird man Influencer – Marie Luise Ritter

Schönes Buch, leicht zu lesen, am Puls der Zeit. Eigentlich zu Studienzwecken angeschafft, entpuppt sich diese Lektüre zu einer inspirierenden Wissensquelle für Social Media Bereiche wie Blogs und Instagram.  „Machen was man liebt und Geld damit verdienen“ Marie Luise Ritter, 2018 Eine klare Ansage. Wer möchte das nicht? Es kann funktionieren, das zeigen die unzähligen…

Von Seitenweisheiten 18. Dezember 2018 0

Der Zweite Reiter – Alex Beer

WOW! Endlich wieder einmal ein wirklich spannender Krimi! Ein Erstlingswerk noch dazu! Die Autorin Alex Beer (erst nachdem ich ihre Homepage alex-beer.com besucht hatte, erkannte ich, dass es sich um eine „Sie“ handelt) baut ihre Charaktere behutsam und unaufdringlich auf, soweit, bis dass man August Emmerich ins Herz geschlossen hat. Ebenso den jungen Ferdinand Winter, der sich…

Von Seitenweisheiten 29. Oktober 2018 0