Kategorie: Freizeit-Bücher

Sommer wie Winter – Judith W. Taschler

In freudiger Erwartung bestellte ich dieses Buch. Erst als ich es schon in meinen Händen hielt, bemerkte ich, dass ich den Debütroman erstanden hatte. Meine erste Bekanntschaft mit der Autorin machte ich vor ein paar Jahren mit „Die Deutschlehrerin“ und war sofort begeistert. Seitdem kaufe ich jede Neuerscheinung und auch ältere Romane, wenn sie mir, so wie…

Von Seitenweisheiten 10. November 2018 Aus

Bösland – Bernhard Aichner

Ein echter Pageturner! Wer die Totenfrau Trilogie gelesen, und genauso spannend gefunden hat wie ich, wird diesen Thriller verschlingen. Ein Buch, das man trotz notorischem Zeitmangel in kürzester Zeit ausgelesen hat. Bernhard Aichner versteht es einfach und unkompliziert den Mörder als bedauernswerten Charakter zu skizzieren. Man möchte ihn umarmen und an der Hand nehmen. Komm, wach auf…

Von Seitenweisheiten 1. November 2018 Aus

Walter Muss Weg – Thomas Raab

Als eingefleischter Metzger-Fan sollte einem der Schreibstil des Thomas Raab geläufig sein. Trotzdem bereitet es mir am Anfang des Buches immer wieder Schwierigkeiten, den Handlungssträngen zu folgen. Es darf ruhig etwas anspruchsvoller sein. Aber besonders in der ersten Hälfte des Werkes habe ich den Eindruck, dass der Autor noch nicht zu seiner Form gefunden hat.…

Von Seitenweisheiten 21. September 2018 Aus